Berichte über die Stiftungsarbeit

Seiten:

Rotmilan

Die Bäume mit Horsten des Rotmilans werden häufig von Waschbären erklettert und die Eier geraubt und auch Junge getötet.In Zusammenarbeit mit der Kreisjägerschaft Sangerhausen und Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz sollen nun...

Weiterlesen
Wald zum Leben

„Das sieht hier aus, als hätte man die Dörfer in Rheinhessen mitten auf einen Kartoffelacker gepflanzt.“ sagt Hans Steinbronn, Gründer der Stiftung „Wald zum Leben“. Er kennt den Wandel der...

Weiterlesen
Wildtruthühner

Die Leistungen der Revierpächter für die Wildtruthühner im Kottenforst bei Bonn und die wissenschaftliche Begleitung des Projektes durch den Jagdwissenschaftler Dr. Heinrich Spittler wurden durch eine finanzielle Zuwendung der Stiftung...

Weiterlesen
Fledermausschutz Kleinabendsegler

Im November 2015 wurde durch unsere Stiftung ein Fledermaus – Schutzprojekt des Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz mit € 500.— gefördert.Fledermäuse, so z.B. der Kleinabendsegler, verunglücken häufig in Windkraftanlagen. In welchem Zeitraum...

Weiterlesen
Auerwildförderung im Naturpark Südschwarzwald

Noch etwa 300 Auerhähne leben derzeit im Schwarzwald. Bei einem Geschlechterverhältnis von 1:1 finden sich auf einer Waldfläche von etwa 500 km² noch ca. 600 Auerhühner. Die Überlebensfähigkeit dieser Population...

Weiterlesen
Die Süntelbuche

Die Süntelbuche , Fagus sylvatica var. Suentelensis Schelle ist eine seltene Varietät der Rotbuche (Fagus sylvatica).Süntelbuchen beeindrucken durch ihre verdrehten, verkrüppelten, miteinander verwachsenen Äste und ihre sehr kurzen, drehwüchsigen Stämme....

Weiterlesen
Naturschutzstation Neschwitz

Im Jahre 2013 hat unsere Stiftung Wald, Wild und Flur in Europa im Rahmen des Landeskonventes der Landesgruppe Deutschland des Ordens Der Silberne Bruch der Naturschutzstation Neschwitz eine finanzielle Förderung...

Weiterlesen

ABC der Jagdkultur

ABC der Jagdkultur

Das Forum „Lebendige Jagdkultur“ erhielt im Jahr 2012 den Stiftungspreis der Stiftung „Wald, Wild und Flur in Europa“ der Landesgruppe Deutschland des Ordens „Der Silberne Bruch“ Mit diesen Mitteln erfolgten...

Weiterlesen
Stiftungspreis 2014 und Antaiosmedaille

Auf der Jahresversammlung (Konvent) des Stifters „Landesgruppe Deutschland im Orden der Silberne Bruch“ am 10. Mai 2014 im Jagdschloss Springe/ Niedersachsen wurde der Verein Hirschmann als 17. Preisträger mit der...

Weiterlesen

Im Jahr 2013 wurde die Arbeit des Wildbiologischen Büros LUPUS mit einer Summe von € 2.000,00 durch unsere Stiftung Wald, Wild und Flur in Europa gefördert.Hier ist ein kleiner Einblick...

Weiterlesen

Seiten: