Wisent-Wald-Wittgenstein

| Projektförderung

Der „Wisent-Wald“ in Wittgestein ist auf rund 4.300 Hektar der Schauplatz eines besonderen Projektes zur Wiederansiedlung und Erhaltung der Wisente.

Die Wisente sollen in einem bewirtschafteten Wald leben, was wohl in Europa einzigartig ist. Das Projekt wird von vier Universitäten und zahlreichen freien Forschern begleitet.

Wegen des großen Waldgebietes werden Wanderer die Tiere kaum zu Gesicht bekommen, da sie eher scheu sind. So geht von ihnen wohl auch kaum eine Gefahr aus.

Auch dieses sehr fortschrittliche Projekt wurde von der Stiftung finanziell gefördert.

Zurück