Stiftung “Wald zum Leben” in Rheinhessen

| Projektförderung

„Das sieht hier aus, als hätte man die Dörfer in Rheinhessen mitten auf einen Kartoffelacker gepflanzt.“ sagt Hans Steinbronn, Gründer der Stiftung „Wald zum Leben“. Er kennt den Wandel der Landschaft seiner Heimat von klein an. Wälder sucht man hier vergebens. Die Landschaft ist geprägt von Wein- und Ackerbau. Rheinhessen ist die waldärmste Gegend Deutschlands. Ein paar einzelne Alleenbäume, kleine Grüppchen von Sträuchern aber kaum zusammenhängender Wald: Die Flurbereinigung hat hier ganze Arbeit geleistet.

So hat er im Jahr 2011 die gemeinnützige Stiftung Wald zum Leben gegründet. In der Satzung heißt es: „den Naturschutz, die Landschaftspflege und den Umweltschutz durch Erhöhung des Anteils der Waldflächen in Rheinhessen zu fördern“. Praktisch soll daraus werden: „Wir wollen, dass Kinder wieder im Wald spielen können. Und zwar nicht in irgendeinem virtuellen Computerspiel-Wald, sondern in einem echten – vor der Haustüre.“ Vision der Stiftung ist, dass die rund 150 Ortschaften Rheinhessens alle wieder ihr eigenes Waldstück bekommen.

Und so bringt es die Stiftung inzwischen auf über 50.000 gepflanzte Bäume auf über 10 ha ehemaliger Ackerfläche. Und man steht in Verhandlung über weitere Grundstücke. Die Engstelle sind nicht fehlende Grundstücke oder Helfer, sondern Mittel zum Erwerb der Flächen und des Pflanzmaterials. An Ideen und Aktionen mangelt es nicht, um Spender und Helfer unter den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Unternehmen zu aktivieren.

Die Wälder der Stiftung Wald zum Leben werden zu wertvollen Biotopen. Gepflanzt werden ausschließlich Gehölze, die sich an den Standort Rheinhessen mit seinen Böden und seinem Klima über Jahrhunderte anpassen konnten. Da finden sich Speierling, Elsbeere, verschiedene Wildfrüchte aber auch gewöhnlichere Baumarten wie Ahorn oder Buche. Und schon nach wenigen Jahren gesellt sich zur pflanzlichen eine breite tierische Vielfalt.

Gern hat die Stiftung „Wald, Wild und Flur in Europa“ einen Zuwendung von 1000,00 € für den „Wald zum Leben“ in Rheinhessen bereitgestellt.

Zurück

Informationen zum Projekt

Bild:

Wald zum Leben
Wald zum Leben

Empfänger:

Wald zum Leben
Zu deren Webseite

Karte: