Förderprojekt „Fledermausschutz Kleinabendsegler”

| Projektförderung

Im November 2015 wurde durch unsere Stiftung ein Fledermaus – Schutzprojekt des Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz mit € 500.— gefördert.

Fledermäuse, so z.B. der Kleinabendsegler, verunglücken häufig in Windkraftanlagen. In welchem Zeitraum diese Tiere 1.000 bis 2.000 km zurücklegen und wo sie lang fliegen ist unbekannt.

In Zusammenarbeit mit Funkamateuren in Deutschland und der Schweiz will nun das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz eine Ferntelemetrie – Studie durchführen. Die Kleinabendsegler sollen mit Sendern versehen und dann von den Funkamateuren geortet werden. So können wichtige Daten über Zugzeit und Zugroute zum Schutz der Tiere gewonnen werden.

Unsere Stiftung fördert die Anschaffung der speziellen Sender.

Zurück

Informationen zum Projekt

Bild:

Fledermausschutz Kleinabendsegler
Fledermausschutz Kleinabendsegler

Empfänger:

Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz
Zu deren Webseite

Karte: